Dienstag, 05. Juli 2022

„Männerchor 2“ und „Unbelievabel“ Sieger bei den Stadtmeisterschaften im Handball

5. Mai 2013 | Kategorie: Sport Regional

Der Männerchor 2 hat gut Lachen. Fotos: lumi

Wörth – „Männerchor 2“ bei den Hobby-Teams und „Unbelievabel“ beim Turnier der Aktiven sind die Sieger der diesjährigen Handball-Stadtmeisterschaft.

Bei den Hobbymannschaften wurde das Team „Männerchor 2“ nach einem spannenden Spiel und einem knappen 6:5-Erfolg über die Mannschaft des Geflügelzuchtvereins Stadtmeister. Die unterlegene Mannschaft  erreichte damit ihre bisher beste Platzierung. Den dritten Platz belegte der Förderverein Handball vor der Tischtennisabteilung des TV 03, dem FC Bavaria und der Freiwilligen Feuerwehr. „Die Spiele bei den Hobbyteams waren sehr spannend und alle auf einem recht hohen Niveau. Vom ersten bis zum sechsten Platz waren kaum Leistungsunterschiede zu erkennen“ meinte Andre Wahl vom Organisationsteam.

Bei den aktiven Mannschaften, die durchweg mit ehemaligen und künftigen Oberliga-Spielerinnen und Spielern besetzt waren, setzte sich das Team „Unbelievabel“ („Unglaublich“) um den Spieler der ersten Mannschaft Philipp Wesper ungeschlagen als Erster durch vor der Mannschaft des Männerchors 1 und dem Team „Rauschheim and friends“ um Spielertrainer Andreas Dübon von der zweiten Herrenmannschaft des TV Wörth.

Da die Stadtmeisterschaften für alle Vereine aus dem gesamten Stadtgebiet offen sind, würde es das Organisationsteam um Andre Wahl begrüßen, wenn im nächsten Jahr auch wieder einmal ein Team aus einem der drei übrigen Stadtteile dabei wäre. (lumi)

Unbelievable erreichte Platz 1.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen