Montag, 26. Februar 2024

Lina-Sommer-Schule aus Jockgrim Sieger von Kreisturnfest der Grundschulen

1. April 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional

Die Sieger der Lina-Sommer-Grundschule aus Jockgrim.
Foto: v. privat

Jockgrim – Die Lina-Sommer-Schule aus Jockgrim gewann mit 263,2 Punkten souverän den Wanderpokal des Landrats beim 44.Kreisturnfest der Grundschulen in der Sporthalle der Dammschule Wörth.

2019, beim letzten Wettkampf vor Corona, war die St. Wendelinus-Schule aus Hatzenbühl Sieger, die dieses Jahr mit 250,25 Punkten nur ganz knapp hinter der gastgebenden Dammschule mit 251 Punkten auf dem dritten Platz landete.

Das Siegerteam aus Jockgrim mit der betreuenden Lehrerin Kathrin Diehlmann, die beim TV Landau turnt, belegte nach 32 Übungen an allen Geräten (Reck, Boden, Sprung, Barren) und bei den Rollen und Hockwenden den ersten Platz. Nur ein Schüler der Mannschaft ist nicht in einem Turnverein aktiv, was auch bei den Zweit- und Drittplatzierten der Fall ist. Ansonsten hatte jede Mannschaft einige Vereinsturner in ihren Reihen.

Es nahmen noch die Grundschulen aus Bellheim, Rülzheim, Hagenbach und Rheinzabern teil, die sich alle Medaillen um den Hals hängen durften.

Schulfachberater Dominique Hartmann bedankte sich bei der veranstaltenden Schule mit der Organisatorin Eva Moßgraber und Schulleiterin Katrin Wittauer. Er freute sich, dass die Veranstaltung unfallfrei verlief. „Nur zwei Eisbeutel wurden benötigt“, lächelt er und bekommt Beifall von den zahlreichen Zuschauern auf der Tribüne.

Wie wichtig für die Kinder die Teilnahme an diesem Wettbewerb war, erzählt die betreuende Lehrerin der Grundschule Rülzheim, Manuela Rapp. Eine Schülerin hätte an diesem Tag eine Operation gehabt, die sie aber extra verschoben hatte, um mit dabei sein zu können.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen