Samstag, 05. Dezember 2020

Hatzenbühl Sieger beim Kreisturnfest der Grundschulen

1. April 2019 | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional

Foto: v. privat

Kreis Germersheim – Waren letztes Jahr beim Kreisturnfest der Grundschulen die Lina-Sommer-Schule aus Jockgrim und die St. Wendelinus-Schule aus Hatzenbühl noch punktgleich und mussten sich den ersten Platz teilen, so gewannen beim 43. Turn-Wettkampf in der Halle der Hainbuchenschule Hagenbach die Hatzenbühler den Wanderpokal mit 247, 5 erturnten Punkten.

Sie verwiesen die Jockgrimer mit 242,5 Punkten auf den zweiten und die Dammschule Wörth mit 237 Punkten auf den dritten Platz. Auf den weiteren Plätzen folgten Schwegenheim, Gastgeber Hagenbach, Bellheim und Maximiliansau.

In jeder Mannschaft konnten maximal zehn Schüler aus den Klassen eins bis vier starten, mindestens mussten es acht sein, die auch in die Wertung kamen. Es sollten auch mindestens drei Jungen und mindestens drei Mädchen an den Start gehen, was aber nicht jeder Schule gelang. Es gab einen Vierkampf Reck-Boden-Sprung und Barren.

Dabei gab es je nach dem Schwierigkeitsgrad drei oder vier Grundpunkte und drei Punkte auf die Ausführung. Hinzu kamen als fünfte und sechste Übung die Synchronübungen Rollen und Hockwende als Gruppenübungen. Während an den Geräten die acht besten Turner oder Turnerinnen in die Wertung kamen, waren es bei den Synchronübungen jeweils vier Schüler. Damit waren an den Geräten 56 Punkte als höchstes und bei den Synchronübungen 24 Punkte zu erreichen.

Am Reck war Hatzenbühl mit 52,5 Punkten die überlegene Mannschaft, am Boden Jockgrim mit 53 Punkten. Den Sprung gewann Hatzenbühl mit 52,5 Punkten, während am Barren Jockgrim und Hatzenbühl punktgleich waren (beide 50,5Punkte). Bei den Rollen lag die Dammschule mit 24 Punkten vorne, bei den Hockwenden waren Bellheim, Schwegenheim und die Dammschule mit 24 Punkten gleichauf.

Der Schulsportfachberater des Kreises Dominique Hartmann, der mit Unterstützung von Werner Schmalz (ehemals Konrektor der Grundschule Rheinzabern), die Veranstaltung leitete, bedankte sich bei der veranstaltenden Grundschule für den reibungslosen Ablauf. Bei der anschließenden Siegerehrung durften sich alle Teilnehmer Medaillen – gesponsert von der Sparkasse Germersheim-Kandel –  um den Hals hängen. (lumi)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin