Donnerstag, 30. Juni 2022

Leserbrief: Antwort zu „Rufe zum Gebet oder Saure Gurken Zeit“

15. April 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim, Leserbriefe und Kommentare

Foto: red

„Hr. Hellmanns Zeilen beinhalten, wie schon so oft, genau die Häme und Hetze, die er der AfD und Andersdenkenden gebetsmühlenartig vorwirft.

Er empfindet es als „dem Bürgermeister ans Schienbein treten“, wenn zwei Ratsmitglieder darauf aufmerksam machen, dass sie weder über das Ansinnen „Muezzinrufe über Lautsprecher“ informiert, geschweige denn in die Entscheidungsfindung miteinbezogen wurden.

Diese Aussage lässt tief blicken, wie es um das Demokratieverständnis des Herrn Hellmann bestellt ist. In Rheinzabern lässt sich auch vortrefflich darüber schwadronieren, dass Muezzinrufe genauo selbstverständlich sind wie christliches Glockengeläut und die Anwohner sich nicht so anstellen sollen.

Wir empfehlen Herrn Hellmann, sich einmal bei uns einzufinden und das […] live mitzuerleben.

Herr Hellmanns Zeilen zeigen sehr eindrucksvoll, was aus der einstigen Arbeiterpartei SPD geworden ist: ein bürgerferner Haufen, der sich einen Dr[…] um die Anliegen der Betroffenen kümmert und stattdessen diejenigen verhöhnt, die sich für die Anwohner einsetzen.“

Thomas Dietrich

Germersheim

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen