Leah Zoller tritt als SPD-Bürgermeisterkandidatin in Hagenbach an

4. Dezember 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Leah Zoller tritt für die SPD an.
Foto über SPD OV Hagenbach

Hagenbach – Die Hagenbacherin Leah Zoller tritt bei der Wahl um das Amt des/der Hagenbacher Stadtbürgermeisters /Stadtbürgermeisterin an. Das hat die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins entschieden.

Zoller ist bereits seit 2014 Mitglied im Stadtrat und setzt auf fünf zentrale Themenbereiche für die Stadt Hagenbach. Den Fokus in der Stadtpolitik will Zoller auf die Stärkung der Gemeinschaft, Entwicklung von Wohnraum für alle Generationen, Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit, Lösung von verkehrsbedingten Herausforderungen und Investitionen in die Kindertagesstätten legen.

„Wir treten seit Jahren auf der Stelle, was die Entwicklung des Neubaugebiets V angeht. Aber wir belasten Jahr für Jahr den Haushalt und blockieren damit andere Investitionen. Das Thema muss mit Nachdruck angegangen und dann endlich umgesetzt werden. Wir brauchen Wohnraum, gerade für unsere jungen Familien. Aber auch für unsere älteren Mitbürger möchte ich die Grundlagen schaffen, altersgerechten Wohnraum zu ermöglichen“, betont Zoller. „Und wir müssen als Stadt weiterhin in unsere Kitas investieren, um für die Kinder, ihre Eltern und vor allem die Erzieher*innen gute Bedingungen zu schaffen. Unser Jugendzentrum und die dort geleistete Arbeit möchte ich weiter stärken.“

Mit Blick auf die Verkehrssituation habe die SPD immer wieder Anträge gestellt, die Umsetzungen würden immer wieder verschoben. Hier braucht es nach Ansicht von Zoller Gestaltungswillen und vor allem das Gespräch mit den Anwohnern, um ihre Hinweise aufzunehmen.

Festhalten und stärken will Zoller an der etablierten Fest- und Marktkultur der Stadt Hagenbach: „Unsere Feste, unsere Gemeinschaft, das zeichnet uns Hagenbacher aus, daran gilt es anzuknüpfen. Zugleich sollten wir gemeinsam das Vereinsleben stärken, denn das Miteinander in unserer Stadt macht Hagenbach lebenswert.“

Udo Häfele, SPD-Ortsvereinsvorsitzender in Hagenbach, betont das Engagement von Leah Zoller: „Sie ist bereits mit 18 Jahren in den Stadtrat gewählt worden, hat immer wieder die Belange der jungen Generation in die Arbeit im Stadtrat eingebracht. Sie wird für unsere Stadt einen Aufbruch in die Zukunft bedeuten. Noch dazu ist sie gut vernetzt und kann wichtige Impulse für die Stadtentwicklung setzen. Dies brauchen wir, gerade auch in der wirtschaftlichen Entwicklung.“

Leah Zoller ist Teamleiterin im Grünflächenmanagement der Deutschen Bahn, vertritt seit 2014 die  Bürger im Stadtrat Hagenbach und ist Co-Vorsitzende des SPD-Gemeindeverbands Hagenbach. Zudem ist sie Vorstandsmitglied im SPD-Kreisverband Germersheim und im SPD-Unterbezirk Südpfalz.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen