Dienstag, 29. September 2020

CDU-Bürgermeisterkandidatin Iris Fleisch auf Sommertour durch Verbandsgemeinde Hagenbach

10. August 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Foto: Über CDU Hagenbach

VG Hagenbach – Seit einigen Wochen bietet die CDU-Bürgermeisterkandidatin Iris Fleisch den Bürgern in den Ortsgemeinden Gelegenheit, sie beim „Zaungespräch mit Iris“ persönlich kennenzulernen.

Viele kennen die gebürtige Hagenbacherin bereits. Die erfahrene Verwaltungsfachfrau wisse, wo die Bürger der Schuh drückt, da sie seit fast 12 Jahren politisch aktiv ist, heißt es von Seiten der CDU. Sowohl im Stadtrat Hagenbach als auch im Verbandsgemeinderat befasse sie sich engagiert mit den verschiedenen Themen. Dabei gehe es ihr immer nur um die Sache, nicht um Parteizugehörigkeiten.

Als Stadtbeigeordnete in der Stadt Hagenbach war Fleisch fünf Jahre lang Vertreterin des vorherigen Stadtbürgermeisters F.X. Scherrer. Derzeit ist die Diplomverwaltungswirtin (FH) als Erste Beigeordnete Vertreterin des noch amtierenden Bürgermeisters Reinhard Scherrer (SPD).

In den nächsten Wochen steht nun die geplante „Sommertour durch die Verbandsgemeinde“ an. Bei der ersten Etappe wurde Fleisch begleitet von dem Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2021, Christian Baldauf. Die Tour stand unter dem Motto „Leben am Wasser“. An verschiedenen Stationen wurden unterschiedliche Themen erläutert: Hochwasser- und Niedrigwasserproblematik, Mindestwasserhaltung, Starkregenereignisse, Polder.

Treffpunkt am bis dahin heißesten Tag des Jahres war unter der Rheinbrücke in Maximiliansau. Thema: Zweite Rheinbrücke, für deren Realisierung nun zumindest durch ein entsprechendes Gerichtsurteil vorliegt.

Foto: Pfalz-Express

Danach ging es in die Verbandsgemeinde Hagenbach zum Baggersee „Wolff & Müller“, wo der Umweltbeauftragte Walter Sollinger die firmeninternen Renaturierungs- und Klimananpassungs-maßnahmen erläuterte.

Bei der nächsten Station am Schöpfwerk Neuburg direkt am Rhein informierte Werkleiter Wolfgang Reichelt über die Hoch- und Niedrigwasserproblematik. Zudem wurden die Interessenskonflikte zwischen verschiedenen Akteuren bezüglich der Mindestwasserhaltung dargestellt.

Zum Abschluss des Tages war Christian Baldauf Zaungast beim „Zaungespräch mit Bürgermeisterkandidatin Iris Fleisch“ am Schiffermast in Neuburg. Dort stellten sich beide Kandidaten vor und beantworteten Fragen der Bürger.

Foto: Über CDU Hagenbach

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin