Dienstag, 30. November 2021

Landauer Katharinenkapelle am 14. Juni: Musik des Mittelalters und der Renaissance

5. Juni 2018 | Kategorie: Landau

Chorda Flautando…
Foto: privat

Landau. Eine Alternative zum WM-Auftakt bietet der Förderverein Katharinenkapelle am Donnerstag,  14. Juni abends um 19.30 Uhr mit dem 5. Frühjahrskonzert in der Katharinenkapelle.

Das Ensemble Chorda Flautando lädt zu einer musikalischen Entdeckungsreise in den keltischen Kulturraum ein. Corinna Schneider (Harfe), Rüdiger Böhm (Blockflöten und Tin Whistle) und Markus Schneider (Gitarre) spielen Tänze und Lieder aus Mittelalter und Renaissance in neuen, reizvollen Arrangements.

Ausflüge in jazzige Gefilde bereichern das abwechslungsreiche Repertoire des Ensembles aus der Südpfalz.

Corinna Schneider, studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim im Studiengang Orchestermusik mit Hauptfach Harfe bei Frau Prof. A. Hütten und Nebenfach Klavier bei Frau Prof. W. Panzer mit Diplomabschluss.

Sie ist seit 1992 freiberuflich als Privatmusiklehrerin für Harfe und Klavier und als Solistin bei festlichen Anlässen tätig. Mehrere Jahre arbeitete sie ehrenamtlich mit der Harfe in Altenheimen und auf Wachkoma- und Intensivstationen.

Seit 2017 ist sie Teil des Trios Chorda Flautando. Marcus Schneider ist freiberuflich als Lehrer für Gitarre tätig. Zurzeit spielt er in mehreren Ensembles unter anderem bei Siebenpfeiffer, Wood & Steel und Saitenweise.

Bis zu dessen frühen Tod war ein Mitglied der Band von „Nils Koppruch“. Dort spielte er Gitarre, Banjo und Mandoline. Vervollständigt wird das Trio durch Rüdiger Böhm. Nach seinem Musikstudium an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim mit den Hauptfächern Klavier und Blockflöte legte er erfolgreich das Staatsexamen zum Diplom-Musiklehrer ab und gründete 1999 die Private Musikschule Landau (PRIMULA).

Konzerttermine im Überblick:

Flyer Frühjahrskonzerte Katharinenkapelle 2018-1

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Musiker und Förderverein Katharinenkapelle teilen sich die Spenden.
Die IBAN des Spendenkontos bei der VR Bank lautet: DE07 5486 2500 0000 7406 91

…spielt in der Katharinenkapelle.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin