Samstag, 04. Juli 2020

Landau: Mutter rastet aus – Sohn mit Beil verfolgt

15. März 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Landau – Am Montagabend wurde die Polizei zu einem Familienstreit auf den Danziger Platz gerufen.

Dort jagte eine Mutter mit einem Beil bewaffnet hinter ihrem 18-jährigen Sohn her, der sich gerade noch rechtzeitig in sein Zimmer flüchten konnte.

Beim Eintreffen der Polizeistreife wurde die Wohnungstür nicht geöffnet. Die Beamten brachen daraufhin die Tür auf und nahmen der Frau das Beil ab.  Zum Sachverhalt selbst machte die Frau keine Angaben.

Mit dem Sohn konnte erst in Kontakt getreten werden, nachdem man seine Zimmertür ebenfalls gewaltsam öffnete: Die Frau hatte 10 bis 15 Mal mit dem Küchenbeil auf die Tür eingeschlagen und sie so stark beschädigt, dass sie sich nicht mehr öffnen ließ.

Der Sohn blieb bei der Aktion unverletzt, stand aber unter Schock. Er verbrachte die restliche Nacht bei einem Freund.

Grund für das Ausrasten der Frau war, dass der Sohn für seine Mutter keine von ihr gewünschte Fotokopie anfertigte.

Wie mit der Frau weiter verfahren wurde, teilte die Polizei nicht mit.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin