Sonntag, 05. Februar 2023

Landau: Brummi-Fahrer im Tiefschlaf – Weckruf durch die Polizei

17. Februar 2018 | Kategorie: Landau

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Landau – Die Polizei wurde Donnerstagnacht von einer Frau aus dem Saarland angerufen.

Sie machte sich Sorgen um ihren Ehemann, der als Fernfahrer unterwegs war und in einem Industriegebiet in Landau in seinem Lkw schlafen wollte.

Von seiner Ehefrau ließ er sich dann üblicherweise per Handy wecken. An diesem Abend konnte die Frau ihren Mann aber nicht erreichen, was entgegen seiner Gewohnheit war. Die Ehefrau hatte Angst, dass etwas passiert sein könnte.

Nach längerer Suche fanden Streifenbeamte den Lkw in der Johannes-Kopp-Straße – mit einem schlafenden Brummi-Fahrer: Sein Handy war defekt.

Die Beamten weckten den Mann und unterrichteten die besorgte Ehefrau. Mit einer einstündigen Verspätung konnte der Fernfahrer dann seine Fahrt antreten. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen