Mittwoch, 16. Oktober 2019

Krim-Krise: Ukraine beruft Reservisten ein

2. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Gespannte Lage auf der Krim.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kiew  – Die ukrainische Führung hat in der Krise um die Schwarzmeer-Halbinsel Krim auf die russischen Truppenbewegungen reagiert und die Reservisten einberufen.

Das Verteidigungsministerium sei angewiesen worden, alle benötigten Soldaten zusammenzurufen, sagte Andrej Parubij, Chef des ukrainischen Sicherheitsrats, am 2. März.

Unterdessen berichten russische Fernsehsender, dass ukrainische Soldaten auf der Krim  massenhaft übergelaufen seien und sich den neuen pro-russischen Machthabern auf der Halbinsel angeschlossen hätten. Bestätigt wurde dies von offizieller Seite bislang nicht.

Am Samstag hatte sich der Konflikt um die Krim weiter zugespitzt: Der Föderationsrat, das Oberhaus der beiden russischen Parlamentskammern, stimmte einer Entsendung von Militärkräften in die Ukraine zu und entsprach damit einem Ersuchen von Russlands Präsidenten Wladimir Putin, der zuvor um die Zustimmung zu einem Militäreinsatz auf der Krim gebeten hatte.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin