Montag, 21. Oktober 2019

Kreiszuschüsse für Kindertagesstätten Göcklingen und Heuchelheim-Klingen

6. Dezember 2012 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die Kita Göcklingen. Foto: red

SÜW. In seiner letzten Sitzung im Jahr 2012 entschied der Kreisausschuss über zwei Förderanträge: Die Träger der Kindertagesstätten in Göcklingen und Heuchelheim-Klingen erhalten jeweils Kreiszuschüsse für ihre Baumaßnahmen.

„Mit den zusätzlichen Betreuungsplätzen für Kleinkinder müssen auch die Kindertagesstätten baulich auf die Einjährigen und Zweijährigen angepasst werden. So wurden in den letzten vier Jahren in 68 Kindertagesstätten kleinere und größere Baumaßnahmen mit einem Investitionsvolumen von 12,2 Millionen Euro durchgeführt“, so Landrätin Theresia Riedmaier. Mit diesen Kreiszuschüssen werde die Kinderbetreuung verbessert und in die wichtige Infrastruktur für und in unseren Gemeinden investiert. Das sei ein wesentlicher Beitrag für die Zukunftsfähigkeit unserer Dörfer und unserer Region. „Im Übrigen dienen diese Bau- und Erweiterungsmaßnahmen in aller Regel einer Verbesserung der Raumsituation, die auch den Arbeitsplätzen der Erzieherinnen dient“, so die Landrätin weiter. Erster Kreisbeigeordneter Nicolai Schenk weist auf die verbesserten infrastrukturellen Rahmenbedingungen hin. „Damit steigt auch die qualitative Arbeit in den Kindertagesstätten. Die Erzieherinnen und Erzieher bilden sich zusätzlich weiter, um die neuen Anforderungen der Betreuung der unter 3-Jährigen und gestiegenen Ansprüchen bei Elternarbeit und pädagogischen Konzepten gerecht werden zu können“, so Schenk, der für die Kindertagesstätten zuständig ist.

An der Kindertagesstätte Göcklingen wird angebaut und gleichzeitig das Gebäude saniert. Es entstehen auf der erweiterten Fläche ein Ruheraum, Wickelraum und zwei Nebenräume. Ferner wird der Sanitärbereich umgestaltet und das Personal-WC behindertengerecht ausgestattet. Insgesamt werden 430.000 Euro investiert, davon trägt der Landkreis 55.000 Euro für die Erweiterung und 34.400 Euro für die Sanierung. Der Bund hat einen Zuschuss von 40.000 Euro angekündigt. Die restlichen Kosten trägt die Ortsgemeinde.

Eine Erweiterung und Sanierung steht auch in der zweigruppigen Kindertagesstätte in Heuchelheim-Klingen an. Auf 70 Quadratmeter entstehen Nebenräume, ein Wickelbereich und ein Abstellraum. Dafür wird das Treppenhaus umgebaut. Es entsteht ein eigener Zugang in das Obergeschoss und damit auch in das Außengelände. Gleichzeitig soll das Gebäude saniert werden. Insgesamt entstehen Kosten in Höhe von 336.000 Euro, davon übernimmt der Landkreis 63.700 Euro für die Erweiterung und 24.400 Euro für die Sanierung. Beim Bund sind weitere Finanzmittel in Höhe von 16.000 Euro beantragt. Die restlichen Kosten (232.000 Euro) trägt die Ortsgemeinde. (kv)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin