Donnerstag, 29. Februar 2024

Kreis Bad Dürkheim erhält über 4 Millionen Euro für Breitbandausbau

3. August 2017 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Wirtschaft in der Region
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

DÜW – Weitere zehn Landkreise in Rheinland-Pfalz erhalten Fördermittel zum Breitbandinfrastrukturausbau. Mit dabei ist auch der Landkreis Bad Dürkheim, der 4.727.179 Euro zugeteilt bekommt. Das teilte das Innenministerium mit.

Mittlerweile können in Rheinland-Pfalz 75,5 Prozent der Haushalte auf Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s zurückgreifen – damit liegt das Land gleichauf mit dem Bund.

Bereits 60,1 Prozent der rheinland-pfälzischen Haushalte könnten sogar auf Bandbreiten von mindestens 100 Mbit/s zurückgreifen, so das Ministerium.

Der Ausbau wird durch die jetzt mit Bundes- und Landesmitteln geförderten Breitbandinfrastrukturprojekte weiter erhöht werden, da die Vorgabe erfüllt werden muss, für mindestens 85 Prozent der Haushalte im Projektgebiet Bandbreiten von mindestens 50 Mbit/s zur Verfügung zu stellen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Kreis Bad Dürkheim erhält über 4 Millionen Euro für Breitbandausbau"

  1. Max sagt:

    Die Telekom bezahlt das leider nicht, nur da wo es sich lohnt. Der Rest zahlt der Steuerzahler.
    Im Prinzip bekommen nicht die Gemeinden das Geld, sondern indirekt die Telekom !
    Die Gewinne gehen da wieder an die Telekom.