Freitag, 20. April 2018

Land fördert Breitbandausbau im Landkreis Südwestpfalz mit knapp zwei Millionen Euro

20. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz
In Jockgrim geht´s los: Endlich Surfen ohne Wartezeiten. Symbolbild Pfalz-Express

Symbolbild Pfalz-Express

Kreis Südwestpfalz – Land und Bund wollen den Ausbau schneller Breitbandanbindungen in ländlichen Räumen fördern.

Innenstaatssekretär Randolf Stich übergab am Montag einen Fördermittelbescheid über bis zu 1.962.254,41 Euro an den Landkreis Südwestpfalz. Damit sollen rund 7.000 Haushalte einen Breitbandanschluss erhalten. Außerdem sollen insbesondere Schulen künftig mit ultraschnellen Breitbandgeschwindigkeiten versorgt werden.

„Unsere Fördermittel lassen sich mit denen des Bunds kombinieren. Im Ergebnis können die Landkreise so mit nur zehn Prozent Eigenteil große Fördersummen mobilisieren und die Breitbandabdeckung mit Anschlüssen von 50 Mbit/s in einem ersten Schritt auf 85 Prozent der Haushalte im Projektgebiet ausbauen“ so Staatssekretär Stich.

Neben den Fördermitteln des Landes kann der Landkreis Südwestpfalz auch über einen Zuwendungsbetrag des Bunds bis zu 3.924.508 Euro verfügen. Der Eigenanteil des Landkreises beträgt rund 654.000 Euro.

Im Rahmen der vom Landkreis geplanten Maßnahme sind Tiefbauarbeiten vorgesehen, bei denen 67 Kilometer Leerrohre verlegt werden. (red)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin