Freitag, 24. Mai 2024

Kirrweiler: Bahnverkehr wegen prügelnder Jugendlicher kurzfristig eingestellt

30. März 2019 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Kirrweiler – Bahngleise sind wirklich kein guter Platz für Rangeleien – aber zwei 18-Jährige aus Großfischlingen und Neustadt waren anderer Meinung.

Angefangen hatte der Streit zwischen den Beiden wegen einer Jacke, die untereinander für 450 Euro verkauft werden sollte. Der Kaufwillige witterte bei der Sache einen Betrug.

Der Streit mündete in Handgreiflichkeiten, in auf den Gleisen endeten. Durch das beherzte Eingreifen eines Passanten wurden die Beteiligten voneinander getrennt. Der Bahnverkehr musste zeitweise eingestellt werden. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen