Sonntag, 22. September 2019

Karlsruhe: Junger Mann springt von Baukran

14. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nordbaden

Symbolbild red

Karlsruhe – Ein Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften am Karlsruher Bahnhofsplatz fanden am Samstagabend ein tragisches Ende.

Ein 26-jähriger Mann, der am Vormittag kurz nach 11 Uhr auf einen am Bahnhofsplatz aufgestellten Baukran gestiegen war, konnte nicht mehr gerettet werden. Er sprang um 22.33 Uhr vom Ausleger des Krans in die Tiefe.

Der vor Ort befindliche Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen aufgenommen.

Seit Samstagvormittag ab etwa 11 Uhr war der komplette Bahnhofsvorplatz auf der westlichen Seite geräumt und von der Polizei abgesperrt worden. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin