Mittwoch, 22. Mai 2019

Kandeler Grüne wählen Vorstand

10. März 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kommunalwahl 2019, Kreis Germersheim, Politik regional

Ursula Schmitt-Wagner.
Foto:über Grüne Kandel

Kandel – „Wir werden mit aller Kraft darauf hinarbeiten, dass die Energiewende auf kommunaler Ebene in Schwung kommt“, sagt die wieder gewählte erste Vorsitzende des Gemeindeverbands Bündnis90/Die Grünen, Ursula Schmitt-Wagner.

Bei der Mitgliederversammlung des Grünen Gemeindeverbands wurde der Vorstand bestimmt. Neu gewählte zweite Vorsitzende ist Regine Rhein, die Kasse wird weiterhin von Martin Lind geführt. Jutta Wegmann und Joachim Doll sind Beisitzer.

Dr. Bernhard Braun spricht auf Energiemesse

Dass die Grünen aktiv sind für den Klimaschutz, zeigt sich am 23. und 24. März wieder bei der Kandeler Energiemesse, die seit vielen Jahren von den Grünen in Kooperation mit der Stadt Kandel organisiert wird.

„Gut, dass direkt vor der Energiemesse am 19. März Dr. Bernhard Braun auf Einladung der Initiative Südpfalz Energie e.V. nach Kandel kommt“, so die Vorsitzende Schmitt-Wagner. Der Fraktionsvorsitzende im Landtag und klimapolitische Sprecher des Grünen Landesverbands spricht über das Klimaschutzgesetz in Rheinland-Pfalz.

„GRÜNE vor Ort“

Am 13. Mai lädt der Gemeindeverband zum Treffpunkt „GRÜNE vor Ort“ mit dem Landtagsabgeordneten Andreas Hartenfels ein. Das erste Halbjahr 2019 wird insgesamt geprägt sein vom Wahlkampf für die Grünen- Kandidaten zur Kommunalwahl und zur Europawahl.

Ursel Schmitt-Wagner ist zuversichtlich: „Das wird ein GRÜNES Jahr. Wir haben starke Teams für den Stadtrat und den Verbandsgemeinderat. Und wir freuen uns besonders, dass wir mit einer eigenen, hier bekannten und engagierten Bürgermeister-Kandidatin, Jutta Wegmann, antreten!“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin