Freitag, 20. Juli 2018

Kandel: Vierjähriger leblos im Waldschwimmbad

9. Juli 2018 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Waldschwimmbad in Kandel.
Foto: Pfalz-Express

Kandel – Am Sonntagnachmittag hat sich im Waldschwimmbad in Kandel ein Badeunfall ereignet.

Ein Badegast entdeckte einen vierjährigen Jungen in der Nähe eines Wasserpilzes leblos im Wasser treibend und zog ihn heraus.

Das Kind wurde zuerst von den Bademeistern und dann vom Rettungsdienst reanimiert und später weiter in eine Kinderklinik geflogen. Der Rettungshubschrauber landete auf dem Schwimmbadgelände.

Aktualisierung (11 Juli): Das Kind ist am Dienstagabend in der Karlsruher Kinderklinik gestorben.  (red/pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Kandel: Vierjähriger leblos im Waldschwimmbad"

  1. Loeds sagt:

    Waren bestimmt auch wieder Flüchtlinge, oder?

  2. Naja sagt:

    Wo waren denn bitte die Eltern ? Man lässt doch einen 4 jährigen nicht allein in einem Schwimmbad ?!

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin