Samstag, 16. November 2019

Kandel sucht Brandstifter – zwei Mal Feuer an Bienwaldhalle gelegt

22. Februar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Bienwaldhalle in Kandel.
Foto: Pfalz-Express

Kandel – Am Montag, 18. Februar, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr, und am Donnerstag, 21. Februar, in der Zeit von 18.40 bis 19.50 Uhr wurden auf der Rückseite der Bienwaldhalle Kandel  Papiermüllcontainer in Brand gesteckt.

Beide Male breitete sich  das Feuer auf daneben stehende Mülleimer aus. Durch Zufall wurde das Feuer in beiden Fällen frühzeitig entdeckt und konnte von Nutzern der Bienwaldhalle  gelöscht werden. Damit wurde ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert.

Am Donnerstagabend wurden im bezeichneten Zeitraum  an der Bienwaldhalle zwei verdächtige Personen gesehen. Beide waren dunkel gekleidet, eine Person trug ein Baseballcap, die andere Person eine Kapuze.

Die Stadt Kandel hat bei der Polizeiinspektion Wörth Anzeige gegen Unbekannt erstattet. „Sachdienliche Hinweise und jede noch so unwesentliche verdächtige Beobachtung bitten wir an die Polizeiinspektion Wörth, Telefon 07271 92210 zu melden“, so Stadtbürgermeister Günther Tielebörger. Zur Ergreifung des oder der Täter ist eine Belohnung in Höhe von  500 Euro ausgesetzt. (red)

Nachtrag am 23. Februar: Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurden zwei 18-Jährige ermittelt, die die Feuer gelegt haben sollen.

Der Sachschaden beträgt etwa 300 Euro.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin