Sonntag, 25. Oktober 2020

Kandel: 17-Jährigen zusammengeschlagen und ausgeraubt

29. März 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: pfalz-express.de

Foto: pfalz-express.de

Kandel – Weil er sich ungebührlich benommen hatte, wurde in der Nacht auf Ostermontag ein 17-Jähriger vom Sicherheitsdienst aus einer Diskothek im Horstring verwiesen.

In der Nähe der Diskothek wurde er von zwei männlichen Personen angesprochen, die vorgaben, dem Sicherheitsdienst anzugehören und ihn nochmals zum Vorfall befragen zu wollen.

Nachdem sie ihn in eine dunkle Ecke gelockt hatten, zückte einer der Männer ein Messer und forderte die Herausgabe der Geldbörse.

Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, schlugen die zwei Männer den Jugendlichen regelrecht zusammen.

Mit der geraubten Geldbörse, in der sich nur ein geringer Bargeldbetrag befand, entfernten sie sich zu Fuß in Richtung Kreisverkehr bei der L 548.

Der 17-Jährige musste aufgrund der erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zu den Tätern liegen folgende Beschreibungen vor: Etwa 20 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, sprachen Deutsch ohne Akzent, ein Täter soll Bartträger gewesen sein.

Hinweise bitte an die Polizei Wörth, Tel. 07271-9221-0 oder piwoerth@polizei.rlp.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin