Dienstag, 28. Mai 2024

Kaiserslautern: Mann soll Vermieterin getötet und zerstückelt haben

7. August 2023 | Kategorie: Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Symbolbild: Pfalz-Express

Kaiserslautern – Ein 40-jähriger Mann soll am Freitag in Kaiserslautern seine 80-jährige Vermieterin ermordet und zerstückelt haben. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mit. Die Identität der Frau muss noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden.

Der mutmaßliche Täter und das Opfer wohnten im selben Zweifamilienhaus im Uni-Wohngebiet. Am Freitagmittag alarmierte der Mann selbst die Polizei und gestand die Tat. Kurz darauf gingen mehrere Notrufe von Anwohnern ein, die Rauch aus dem Haus bemerkten. Die Polizei fand im Haus Leichenteile, die der Mann offenbar verbrennen wollte.

Bei der Festnahme leistete der psychisch auffällige und äußerst aggressive Mann Widerstand und wurde von den Beamten mit einem Distanzelektroimpulsgerät überwältigt. Er wurde in eine geschlossene psychiatrische Einrichtung eingewiesen. Im Haus fanden die Ermittler auch einen toten Hund, vermutlich das Tier des Verdächtigen.

Der 40-Jährige ist bereits wegen Gewaltdelikten polizeibekannt. Das Motiv für die Tat ist noch unklar. Die Polizei sichert weiterhin Spuren in dem Wohnhaus. Die Obduktion der Leiche ist noch nicht abgeschlossen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen