Sonntag, 08. Dezember 2019

Kaiserslautern: Elf Freunde wieder an Ort und Stelle

Fußballerfiguren im Elf-Freunde-Kreisel wurden restauriert

14. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Foto: Stadt Kaiserslautern

Kaiserslautern – Seit Donnerstag erstrahlen die „Elf Freunde“, die Fußballergruppe im gleichnamigen Kreisel, wieder in satten Farben.

Nach rund sechs Wochen in der Restaurierungswerkstatt wurden die elf Betonfiguren am Mittag wieder aufgestellt. Um den frisch renovierten Kickern den passenden Rahmen zu bieten, soll nun auch eine Reinigung des Kreisels schnellstmöglich veranlasst werden.

Die Figurengruppe war in der Nacht zum 5. August beschädigt worden. Zwei der Figuren wurde der Kopf abgeschlagen, weiterhin wurden die Figuren mit blauer Farbe beschmiert. Anfang Oktober wurden die Figuren daher abgebaut und nach Witten transportiert, wo sie am Lechnerhof, dem Atelier der Künstlerin Christel Lechner, restauriert wurden.

Die Kosten für die Restaurierung belaufen sich gemäß Kostenvoranschlag auf rund 13.800 Euro inklusive Transport und werden zum Großteil von der Versicherung übernommen.

Die von Christel Lechner modellierte Figurengruppe wurde im August 2004 anlässlich der bevorstehenden Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2006 aufgestellt und befindet sich seitdem im Eigentum der Stadt.

Sie steht symbolisch für die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern, ohne auf eine konkrete Mannschaft Bezug zu nehmen. „Die Elf Freunde repräsentieren die Fußballtradition der Stadt und sind bis heute beliebtes Fotomotiv bei Besuchern und Passanten. Mein Dank gilt Frau Lechner für die gelungene Instandsetzung“, so Oberbürgermeister Klaus Weichel.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin