Dienstag, 15. Oktober 2019

Jockgrim: Vortrag Dr. Dieter Rasimus über Bischofsstädtchen Jockgrim – detailreiches Stadtmodell präsentiert

29. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur
Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann, Referent Dr. Dieter Rasimus. Fotos: Andreas Mauritz

Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann, Referent Dr. Dieter Rasimus.
Fotos: Andreas Mauritz

Jockgrim – “Neues zur Entstehung und Bedeutung des Bischofsstädtchens Jockgrim” war der Vortrag von Dr. Dieter Rasimus überschrieben, zu dem die Ortsgemeinde Jockgrim am vergangenen Freitag eingeladen hatte.

Die Veranstaltung im Ziegeleimuseum war trotz hochsommerlicher Hitze mit etwa 150 Zuhörern sehr gut besucht.

Rasimus, als Autor der Ortschronik und akribischer Heimatforscher den Jockgrimern bekannt, hatte das 650-jährige Jubiläum der ersten bekannten Benennung Jockgrims als “oppidum” – Städtchen – zum Anlass für Forschung und Vortrag genommen.

Bei der Begrüßung nahm Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann die Zuhörer ins Mittelalter mit, bevor der Referent mit spannenden und fundiert recherchierten Erkenntnissen über die Vergangenheit der Gemeinde seine Zuhörer fesselte.

????????????????????????????????????

Rasimus erläuterte die besondere Stellung Jockgrims als Städtchen ohne Jahrmarkt, die “uralten Gerechtigkeiten“, wies die Bedeutung der Stadtmauer und der Ziegelproduktion nach.

Das Publikum erfuhr, dass und warum vermutlich ein Stadtsiegel von 1525 einen Streichrahmen für Klosterziegel zeigt, dass die Jockgrimer einen neuen Bischof mit einer als Stier verkleideten Jungfrau empfingen, und wie die Verwaltungsstrukturen in früheren Jahren aussahen. Passende Lichtbilder verdeutlichten seine Ausführungen.

In jahrelanger Arbeit hat Rasimus ein historisch fundiertes, detailreiches Modell Jockgrims im 18. Jahrhundert erstellt. Anlässlich seines Vortrags und 650 Jahren Städtel-Jubiläum präsentierte er es nun erstmals der Öffentlichkeit.

Am Hinterstädtelwochenende wird es in St. Dionysius zu sehen sein, später im Ziegeleimuseum. Dr. Rasimus stellt das beeindruckende Werk der Gemeinde als Dauerleihgabe zur Verfügung. Dafür gebühre ihm großer Dank, so Baumann.

Noch lange scharten sich nach dem Vortrag zahlreiche begeistere Besucher um das Modell und entdeckten immer weitere Details.

Dr. Dieter Rasimus, Jockgrim, Hinterstädtel, Modell

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin