Freitag, 05. Juni 2020

„Islamischer Staat“ bekennt sich zu Anschlag in Paris

14. November 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen
 Flagge des Islamischen Staats. Foto: dts nachrichtenagentur

Flagge des Islamischen Staats.
Foto: dts nachrichtenagentur

Paris  – Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ hat sich zu der Anschlagsserie in Paris bekannt.

Die Miliz verbreitete eine entsprechende Erklärung im Internet. In dem Schreiben ist von insgesamt acht Attentätern die Rede.

Die Anschlagsorte seien bewusst ausgewählt worden, unter anderem das Stade de France, da sich dort der französische Präsident aufgehalten habe.

Es handele sich um eine Vergeltung für Frankreichs Beteiligung an den Luftangriffen gegen den IS. Nach vorläufigen Behördenangaben kamen am Freitagabend bei der Anschlagsserie in Paris an bis zu sieben verschiedenen Orten mehr als 120 Menschen ums Leben, über 200 Menschen wurden verletzt.

Nach Angaben der Pariser Staatsanwaltschaft sind auch insgesamt acht Angreifer tot. Frankreichs Präsident François Hollande hatte zuvor erklärt, bei den Anschlägen handele es sich um einen Akt des Krieges des IS.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin