Donnerstag, 18. Juli 2024

In den Startlöchern: Bau der Mensa an der Gäuschule in Böbingen

21. Juni 2018 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Das Gebäude links ist der Neubau der Mensa. Das Gebäude rechts ist die bestehende Turnhalle.
Quelle: Rheinwalt Architekten

Böbingen. Es kann losgehen mit dem Bau der Mensa in der Gäuschule in Böbingen – formell zumindest.

Die Baugenehmigung ist eingetroffen und die Zuschussbehörde hat jetzt den vorzeitigen Maßnahmenbeginn bewilligt.

Die Zuschussbewilligung hatte sich aufgrund der Prüfung von Seiten der Schulbehörde verzögert. Der Fachbereich Natürliche Lebensgrundlagen, Bauen wird in den nächsten Tagen mit den Ausschreibungen der unterschiedlichen Gewerke beginnen.

Zum Bauvorhaben

Der Neubau des Speisesaals inklusive Küche ist mit einer Fläche von 180 Quadratmetern vorgesehen. Im 80 Quadratmeter großen Essensraum können sodann 60 Schüler verpflegt werden, bei zwei Essensdurchgängen dann 120 Schüler.

Auch ist eine Mädchen-, Jungen- und Behindertentoilette vorgesehen. Neben einer Küche und einer Spülküche sind zudem Vorratsräume sowie Personal- und Sozialräume angedacht.

Im Außenbereich sollen neben einer Terrasse im Eingangsbereich, ein befestigter Bereich für die Anlieferung und drei Parkplätze (einer davon behindertengerecht) nördlich der Mensa entstehen.

Die Energieversorgung ist mit einer Nahwärmeleitung von der zentralen Heizungsanlage der angrenzenden Turnhalle garantiert. Auf dem südwestlich ausgerichteten Pultdach kann eine Photovoltaikanlage installiert werden. Die geschätzten voraussichtlichen Bau- und Einrichtungskosten belaufen sich auf 830.000 Euro.

Die noch aus Hauptschulzeiten vorhandene Schülerküche wird zum Mehrzweckraum umgebaut. Geplant ist, die bestehenden Küchenzeilen zu entfernen und einen Mehrzweckraum mit Faltelement – so dass nach Bedarf zwei Räume zur Verfügung stehen – und eine Teeküche einzubauen. Über eine Außentreppe wird ein zweiter Rettungsweg geschaffen. Die geschätzten voraussichtlichen Bau- und Möblierungskosten belaufen sich auf 212.442 Euro. (Yvonne Trauth)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen