Dienstag, 27. Juli 2021

Impfzentrum Pirmasens: Es geht weiter für registrierte Personen unter 65 Jahren

14. Februar 2021 | Kategorie: Südwestpfalz und Westpfalz

Symbolfoto: Pfalz-Express

Pirmasens. Ab Montag geht es weiter: Personen, die bereits registriert sowie im Wartepool der Landesterminvergabe aufgenommen sind und mit dem neu zugelassenen Vakzin von AstraZeneca geimpft werden können, haben ab 15.02.2021 Impftermine im Landesimpfzentrum Pirmasens erhalten.

„Das Land hat dem Landesimpfzentrum in Pirmasens zunächst 700 Impfdosen des Vakzins von AstraZeneca zugesagt. Den infrage kommenden und registrierten Personen im Alter von 18 bis 64 Jahren wurden vom Land Rheinland-Pfalz bereits Impftermin zugewiesen“, freuen sich Landrätin Dr. Susanne Ganster und Oberbürgermeiste Markus Zwick über die nächsten Fortschritte beim Impfen.

Die im Wartepool befindlichen Personen erhielten den zugewiesenen Termin per Post und gegebenenfalls per E-Mail. Geimpft werden Personen aus der Gruppe mit der höchsten Priorität entsprechend der Corona-Impfverordnung.

Eine Aufnahme in den Wartepool für das Landesimpfzentrum Pirmasens ist bereits für alle Bürger möglich. Eine reguläre Terminvergabe findet jedoch aktuell noch nicht statt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin