Impflingen: Konzert für Junge und Junggebliebene

1. März 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur

Das Landauer Kammerorchester in Impflingen, Dirigent Klaus Hoffmann.
Foto: red

Impflingen. Das (gute) Dutzend ist voll: zum 12. Male in jährlicher Folge laden das Landauer Kammerorchester (Leitung: Klaus Hoffmann) und der KlangHof Impflingen (Angelika, Karsten und Antonia Krutz) zu einem Konzert für Junge und Junggebliebene in den schönen Konzertsaal in Impflingen Im Saumarkt 4 ein, und zwar für Sonntag, 17. März, 17 Uhr.

In guter Tradition und bewährter Zusammenarbeit – unterstützt von der Pfälzischen Musikgesellschaft sowie dem Förderverein der privaten Kulturinitiative und der Firma LBT (Landauer Betonteile) – werden jugendgerechte Werke, die auch für Erwachsene attraktiv sind, dargeboten und jungen Solisten Gelegenheit gegeben, vor Publikum ihr Können unter Beweis zu stellen.

Unter dem Motto „Musik aus allen Kontinenten“ geht es diesmal auf eine musikalische Rundreise um die ganze Welt. Ausgangspunkt ist das ´alte´ Europa. Bei der vielsätzigen Suite für Flöte und Streichorchester a-moll des in der Weltstadt Hamburg tätigen Komponisten Georg Philipp Telemann wechseln sich Gianna Strack, Noemi Allmann, Nele Muck, Mattis Schäfer, Maya Hoppels-häuser, Lotte Klempt und Lina Biedermann munter ab.

Am Cembalo begleiten Leo Klempt, Emma Muck, Bastian Schäfer und Noah Allmann.Hierauf geht es nach Afrika (Capricho Àrabe, Baba Yetu), Amerika (Indian Chants, El Condor Pasa, Samba Olé), Asien (Sakura, Sakura) bis nach Australien (Australian Folk Suite).

Karten zu 15 Euro für Erwachsene,  9 Euro für Kinder sowie Familienkarten (Eltern mit ihren Kindern) zu  31 Euro kann man unter 06341/897231 bzw. unter www.klanghof-impflingen.de reservieren lassen oder eventuell auch noch an der Abendkasse erwerben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin