Freitag, 21. Februar 2020

Hördt: Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

28. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Janine Huber

Hördt – Ein Schaden von etwa 30.000 Euro entstand am Dienstagmorgen bei einem Dachstuhlbrand.

Nach ersten Ermittlungen schlug um 9:20 Uhr vermutlich ein Blitz in das Dach eines Einfamilienhauses in Hördt ein. Der daraus resultierende Brand konnte durch die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rülzheim und Bellheim schnell gelöscht werden. Glücklicherweise wurde durch den Brand niemand verletzt.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei in Landau übernommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin