Mittwoch, 28. Oktober 2020

Hettenleidelheim: Apotheke überfallen

20. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Hettenleidelheim – Am Dienstagnachmittag hat ein schwarz bekleideter Mann eine Apotheke in der Hauptstraße überfallen.

Mit einem Messer forderte er Bargeld. Als ihm dies nicht genügte, griff er selbst in die Kasse und bediente sich.

Er flüchtete dann zu Fuß über den Friedhof, durchs Feld und dann wieder zurück in den Ortsbereich von Hettenleidelheim (Gartenstr./Bahnhofstr.). Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet. Offensichtlich hatte sich der Täter am unteren Ausgang des Friedhofs einer schwarzen Jogginghose entledigt, denn er trug plötzlich eine Jeans und eine schwarze oder blaue Winterjacke mit Kapuze und einer Fellkrempe.

Der Täter war laut Polizei ein „europäischer Typ“, jung, etwa 180 Meter groß und schlank. Fahndungsmaßnahmen blieben erfolglos. Auf seinem Fluchtweg wurden eine Jogginghose und eine Wollmütze gefunden.

Die Polizei hofft, über diese Gegenstände weitere Fahndungsansätze zu bekommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: „Wer hat gegen 16 Uhr eine Person mit der o.a. Beschreibung im Ortsbereich von Hettenleidelheim gesehen und kann Hinweise zum Täter machen. Der Weg vom Friedhof durchs Feld Richtung Gartenstraße wird insbesondere von Hundebesitzern stark genutzt.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin