Montag, 27. Mai 2019

Grüne Berufe: Erfolgreiche Absolventen auch aus dem Kreis Germersheim

11. August 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Michael Braun, Kreisbeigeordneter, Horst Werling (Gärtnermeister), Gesellschafter der Werling Baumschulen GbR (Rheinzabern), Lukas Nied (Schwegenheim, Gärtner, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau) und MdB Norbert Schindler, Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz (v. l.).
Foto: red

Flonheim/Kreis GER. Bei der Abschlussfeier der diesjährigen Absolventen in den Berufen Landwirt, Gärtner, Pferdewirt und Hauswirtschaft der Region Rheinhessen und Pfalz in Flonheim wurden Anfang August in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste aus Politik, Verwaltungen und Berufsverbänden 186 erfolgreiche Prüfungsteilnehmer ins Berufsleben entlassen. Zu den Gratulanten gehörte auch der Germersheimer Kreisbeigeordnete Michael Braun.

Aus dem Landkreis Germersheim wurden sechs junge Menschen und ein Betrieb geehrt. „Sie haben sich bewusst für eine Arbeit in unserer und für unsere Natur entschieden. Dieses Engagement ist gerade im Hinblick darauf, dass die Gesellschaft nach Bio-Produkten und Nachhaltigkeit ruft, sehr hoch zu bewerten. Die einzigartigen Naturlandschaften im Landkreis Germersheim sind ein wertvoller Standortfaktor für unsere einheimische Bevölkerung und Touristen. Sie zu erhalten liegt in unser aller Interesse. Junge Menschen in den Grünen Berufen tragen täglich dazu bei“, so Braun.

Folgende Auszubildenden haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet: Mark Albrink (Ottersheim), Domenic Beditsch (Lingenfeld) und Lukas Nied (Schwegenheim, alle Gärtner, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau), Philipp Engel (Lustadt, Gärtner, Fachrichtung Gemüsebau), Kim Nico Kuntz (Hagenbach, Werker, Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau) sowie Kevin Moock (Bellheim, Werker, Fachrichtung Zierpflanzenbau).

Für 25-jährige Tätigkeit als Ausbildungsbetrieb im Beruf Gärtner geehrt wurde Werling Baumschulen GbR (Rheinzabern). (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin