Mittwoch, 20. November 2019

SPD Kreis Germersheim und Verbandsgemeinde Jockgrim ehren langjährige Mitglieder – und Kommunalpolitiker

24. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Zum ersten Mal wurden auf Initiative von Barbara Schleicher Rothmund auch ehrenamtliche Kommunalpolitiker geehrt.
Fotos: v. privat

Neupotz: Der SPD Kreisverband Germersheim und der SPD Gemeindeverband Jockgrim hatten am Sonntag (22. Februar) ins Kultur – und Freizeithaus Neupotz eingeladen. An diesem Tage wurden langjährige SPD Mitglieder und Kommunalpolitiker geehrt. Die Ehrung von Kommunalpolitikern ist ein Novum im Kreis.

Nach der Begrüßung durch die SPD Kreisvorsitzende und stellvertretende Landtagspräsidentin, Barbara Schleicher-Rothmund, die die Ehrungen initiiert hatte, sowie des Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Neupotz, Markus Nuber, erfolgte ein Grußwort des Neupotzer Ortsbürgermeisters Roland Belaire.

In seiner Festrede dankte der Finanzstaatssekretär Prof. Dr. Salvatore Barbaro allen zu Ehrenden für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz sowohl in der Kommunalpolitik als auch für die SPD. In diesem Zusammenhang zitierte er die Worte von Gustav Heinemann „Eine Gesellschaft funktioniert nur, weil es Menschen gibt, die sich über das übliche Maß hinaus engagieren“.

Er ließ es sich nicht nehmen, auch auf aktuelle politische Themen einzugehen. Gerade die Ereignisse in Mainz rund um die Schiersteiner Brücke zeigten deutlich, wie wichtig eine gute Infrastrukturpolitik für den Wirtschaftsstandort Deutschland sei, so Barbaro. In diesem Zusammenhang lobte er den Einsatz des anwesenden Bundestagsabgeordneten Thomas Hitschler für die Belange im Zusammenhang mit der Infrastruktur der Bundeswehr.

Nach der musikalischen Darbietung des CoWeiSax Ensemble erfolgte die Ehrung der langjährigen SPD-Kommunalpolitiker durch Barbara Schleicher-Rothmund. Sie ließ es sich dabei nicht nehmen, über jeden zu Ehrenden eine kleine Geschichte oder Anekdote aus seiner politischen Laufbahn zum Besten zu geben.

Geehrt wurden Sibylle Rauch-Toussaint, Norbert Forstner, Günter Tielebörger, Theo Geiger, Karl-Heinz Hofmeister, Siegfried Hahnemann, Bernd Heintz, Manfred Schumacher, Roland Scherrer, Peter Neubauer, Michael Hutfluss, Wolfgang Bosbach, Lars Reinert, Sven Reinert, Jörg Herrmann, Volker Schlegel, Doris Bossert-Fink, Walter Hilsinger, Helmut Seither und Ernst Ott.

Aus den SPD Ortsvereinen Hatzenbühl, Jockgrim, Neupotz und Rheinzabern wurden geehrt Für zehn Jahre Mitgliedschaft in der SPD Walter Beck, Peter Ullmer, Bernd Weber.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der SPD: Monika Sengel, , Bernhard Heintz, Gisela Nussbaumer, Willi Heidt.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD: Peter Johannes Schneider, Helmut Hammer, Siegbert Hirschel Achim Wünschel.

Für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD: Werner Lang.

Die Moderation des Vormittags übernahm Bernd Weber, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Rheinzabern. Die Schlussrede hielt der Verbandsbürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim Uwe Schwind. (mk/red)

Langjährige SPD-Mitglieder…

und Fünf, die am längesten dabei sind.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin