Donnerstag, 14. November 2019

Großbritannien: 39 Leichen in Lkw-Container entdeckt

23. Oktober 2019 | 4 Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Grays – In der Stadt Grays in der britischen Grafschaft Essex hat die Polizei am frühen Mittwochmorgen 39 Leichen in einem Lkw-Container entdeckt. Es handele sich um 38 Erwachsene und eine Person im Teenanger-Alter, teilten die örtlichen Behörden mit.

Der Fahrer des Lkw, ein 25-jähriger Mann aus Nordirland, wurde vorläufig festgenommen. Mordermittlung seien eingeleitet worden, so die Beamten weiter. Die Identität der Toten war zunächst unklar.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Lkw aus Bulgarien kam und am Samstag in Großbritannien eintraf. Die weiteren Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar.

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson hat schockiert reagiert. „Ich bin entsetzt über diesen tragischen Vorfall in Essex“, teilte Johnson am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Er erhalte regelmäßige Updates zu dem Vorfall.

Das Innenministerium werde eng mit der örtlichen Polizei zusammenarbeiten, um festzustellen, was genau passiert sei. (dts nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

4 Kommentare auf "Großbritannien: 39 Leichen in Lkw-Container entdeckt"

  1. Peter Patriot sagt:

    In der heutigen Zeit wundert mich überhaupt nichts mehr.

    Solche Vorkommnisse scheinen für mich nur eine weitere logische Konsequenz der gesellschaftlichen Geisteszustände im Jahre 2019.

    Wundert mich.
    Die haben 2-3fache LKW-Kontrollen in Dünkirchen.
    Mit Röntgen usw.
    Seltsam.

  2. qanon sagt:

    Das war kein Container sondern ein Kühlauflieger. Wenn man in so einem Teil sagen wir bei plus 5 Grad Innentemperatur spazieren fährt wird es relativ schnell ungemütlich. Bei Minusgraden geht das mit dem sterben durch erfrieren noch schneller.
    Jeder sollte mal sich ein Bild in Dünkrichen und Calais machen, da warten 1000 Menschen um illegal nach GB einzureisen.

    • Nessun Dorma sagt:

      Insgesamt 39 Chinesen, unter ihnen acht Frauen, wurden von einer Rettungsmannschaft in dem Sattelauflieger eines Trucks in der britischen Grafschaft Essex entdeckt. Bei ihm soll es sich um einen Kühlcontainer gehandelt haben. Der Fahrer wurde unter Mordverdacht verhaftet. Britische Medien gehen davon aus, dass die mutmaßlichen Migranten erfroren sind. In dem Kühlcontainer könnten laut MailOnline Temperaturen von – 25 Grad Celsius geherrscht haben.

      journalistenwatch com/2019/10/24/grausam-migranten-schlepper/
      24.10.2019

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin