Freitag, 30. September 2022

„Good News“ ist zurück

Der Gospelchor „Good News“ Landau gibt sein erstes Konzert nach der Coronzwangspause

21. September 2022 | Kategorie: Landau, Veranstaltungstipps

Quelle: Good News

Landau. Zwei Jahre lang hat das Coronavirus den Takt vorgegeben. Aber auch unter erschwerten Pandemie-Bedingungen und Chorleiterwechsel hat der Landauer Gospelchor „Good News“ es geschafft ein neues Konzertprogramm auf die Beine zu stellen.

Das Konzert findet am Sonntag, 9. Oktober um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Ilbesheim statt und ist Teil des Projektes „Good News 3.0“, welches im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert wird.

Unter neuer Leitung von Andreas Immel ist das Repertoire geprägt von besinnlichen Spirituals und rhythmisch mitreißenden, teils bekannten, teils unbekannten Gospels sowie Eigenkompositionen. Die Chorarbeit ist Andreas Immels größte Leidenschaft und mit seiner Musikalität und Begeisterungsfähigkeit bringt er „Good News“ zu Höchstleistungen.

Bei seinen Konzerten möchte der Chor die Menschen mit ihrer Musik erreichen und im Gesang „Gute Nachrichten“ verbreiten, um Grenzen zwischen Menschen zu überwinden.
Um dem Ursprung der „Schwarzen Musik“ möglichst nahe zu kommen, verzichtet „Good News“ bewusst auf technisch unterstützte Verstärkung der Stimmen bzw. auf eine Bandbegleitung. Gesangssätze werden überwiegend a cappella vorgetragen oder mit Klavierbegleitung unterlegt.

Einlass ist um 17 Uhr. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen