Montag, 14. Oktober 2019

Glasfaserausbau in Hagenbach: Kooperationsvertrag unterzeichnet

26. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
V.li.: Reinhold Kuntz v.d. Verbandsgemeinde, Rolf Tresch , Geschäftsführer RMT AG und Stadtbürgermeister Franz Xaver Scherrer. Foto: Stadt Hagenbach

V.li.: Reinhold Kuntz (Verbandsgemeinde), Rolf Tresch, Geschäftsführer RMT AG, und Stadtbürgermeister Franz Xaver Scherrer.
Foto: Stadt Hagenbach

Hagenbach – Die Stadt Hagenbach hat den in der letzten Sitzung des Stadtrats beschlossenen Kooperationsvertrag mit der Schweizer Firma RMT AG unterzeichnet.

Damit ist der Weg frei für eine Glasfaseranbindung von Hagenbach.

Es ist geplant, im kommenden Jahr zunächst eine Ringleitung von Steinfeld kommend nach Scheibenhardt, Berg, Neuburg und Hagenbach zu verlegen.

Danach erfolgt die Verlegung in der Stadt Hagenbach. Mitte 2018 soll es mit FTTB (fibre to the building) losgehen, wenn keine weiteren baulichen Schwierigkeiten auftreten. Der Glasfaseranschluss wird bis in die jeweiligen Gebäude verlegt. Damit stehen in Hagenbach Geschwindigkeiten ab 50 Mbit/s zur Verfügung.

Am 15. Januar gibt es eine Informationsveranstaltung zum Glasfaseranschlus im Kulturzentrum in Hagenbach statt. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin