Sonntag, 29. November 2020

Germersheim wird Fairtrade-Stadt

29. Februar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Germersheim entwickelt sich in alle Richtungen weiter. Hier Bürgermeister Marcus Schaile (rechts) und der 1. Beigeordnete Norbert König neben dem neuen Germersheimer Wahrzeichen am Weißenburger Tor.

Germersheim entwickelt sich in alle Richtungen weiter. Hier Bürgermeister Marcus Schaile (rechts) und der 1. Beigeordnete Norbert König neben dem neuen Germersheimer Wahrzeichen am Weißenburger Tor.

Germersheim – Nach zweijähriger Vorarbeit und vielen Gesprächen mit Gewerbetreibenden, Gastronomen und Geschäftsleuten ist es nun soweit: Germersheim erhält das Fairtrade-Siegel.

Am 8. März findet ab 11 Uhr auf dem Nardiniplatz beim Stadthaus die Ernennungsfeier statt.

Voraussetzung für die offizielle Ernennung zur „Fairtrade-Stadt“ ist der Nachweis, dass sich eine Kommune tatsächlich gemeinsam auf den Weg macht, um alle Vorgaben für die Erreichung dieses Gütesiegels zu erfüllen.

Daher wurde in Germersheim Schritt für Schritt an der Erfüllung aller notwendigen Kriterien gearbeitet. Mit der offiziellen Ernennung darf sich die Stadt Germersheim nun auch werbewirksam „Fairtrade-Stadt“ nennen.

Fairtrade-Städte fördern gezielt den Fairen Handel auf kommunaler Ebene und sind das Ergebnis einer erfolgreichen Vernetzung von Personen aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, die sich für den Fairen Handel in ihrer Heimat stark machen.

Zahlreiche Germersheimer Einzelhandelsgeschäfte, Cafés, Kirchengemeinden, Schulen, Vereine und weitere Organisationen sowie verschiedene öffentliche Einrichtungen führen mittlerweile fair gehandelte Produkte in ihrem Sortiment oder bieten fair gehandelte Produkte an und stärken somit den fairen Handel.

Auch in diesem Jahr organisiert der Steuerungskreis Fairtrade wieder Veranstaltungen und Aktionen rund um den fairen Handel, um weitere Mitstreiter zu finden.

„Ich freue mich über diese Ernennung und hoffe, dass sich uns mit der Verleihung dieses Titels nun auch noch weitere Mitstreiter anschließen werden, damit bald überall im Stadtgebiet fair gehandelte Produkte zu finden sein werden“, so Bürgermeister Marcus Schaile.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Ernennungszeremonie am 8. März ab 11 Uhr teilzunehmen.

Manfred Holz, Ehrenbotschafter der Dachorganisation Transfair e.V., wird an diesem Tag die offizielle Ernennungsurkunde an den Germersheimer Bürgermeister Marcus Schaile und an Martina Großnick, Vorsitzende der Fairtrade-Steuerungsgruppe, übergeben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin