Sonntag, 28. Februar 2021

Germersheim: Verfolgungsfahrt endet auf Polizeiwache

28. April 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild Pfalz-Express

Symbolbild Pfalz-Express

Germersheim – Am Donnerstagabend fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Germersheim ein Roller ohne Versicherungskennzeichen im Stadtgebiet in Germersheim auf.

Auf dem Roller saßen zwei Jugendliche, die schnell vor dem Streifenwagen flüchteten. Die Polizei hatte sowohl das Anhaltesignal wie auch das Blaulicht eingeschaltet.

Der Rollerfahrer beschleunigte daraufhin und versuchte sich so der Kontrolle zu entziehen. Die Verfolgungsfahrt führte über die Joseph-Probst-Straße, Richthofenstraße, Klosterstraße, An Fronte Karl, Am Messplatz bis zum Ludwigstor und endete im Bereich des Schwanenweihers.

Die Polizei stellte fest, dass der Fahrer ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Roller war auch nicht versichert.

Der Jugendliche räumte außerdem ein, eine technische Veränderungen an dem Fahrzeug vorgenommen zu haben, so dass letztlich eine Geschwindigkeit von 65 km/h erreicht werden kann. Gegen den 15-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz sowie Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Im Bereich der Einmündung An der Stengel Kaserne/Klosterstraße kam es zu einem „Beinaheunfall“ mit einem Auto. Zu dem betroffenen Auto liegen den Beamten bis dato keine Erkenntnisse vor. Zeugen, insbesondere der Autofahrer, werden gebeten sich bei der Polizei Germersheim telefonisch unter 07274-9580 oder per Mail an pigermersheim@polizei.rlp.de zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin