Mittwoch, 29. Juni 2022

Germersheim: Solidarität mit Ukraine – Demo und Kundgebung

16. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Fotos über Interkultur Germersheim – Fotostrecke am Textende

Germersheim – Ein Zeichen der Solidarität mit der Ukraine setzten Teilnehmer und Redner bei der Demonstration und Kundgebung am Samstag in Germersheim, organisiert vom Verein Interkultur.

Rund 200 Menschen waren dem Aufruf von 13 Parteien und Organisationen bei strahlendem Sonnenschein gefolgt. Nach der Begrüßung und dem Redebeitrag von Dr. Wolfgang Blender vom Verein Interkultur und einem Grußwort des Ersten Kreisbeigeordneten Christoph Buttweiler am Königsplatz begann der Demonstrationszug durch die Innenstadt. Endpunkt war der Europaplatz, der auch mit der Fahre der Ukraine geschmückt war.

Foto: Pfalz-Express

Reden hielten Dekan Dr. Michael Diener, der stellvertretend für die Kirchen gekommen war, Sandra Jäger von den Grünen, Benjamin Engelhardt von der Linken, der SPD-Landtagsabgeordnete Markus Kropfreiter, Helga Trauth von der Bürgerinitiative „WIR sind KANDEL“ und Rüdiger Stein vom DGB. Sie setzten sich in ihren Redebeiträgen mit einer Vielzahl von friedenspolitischen, humanitären, sozialen und historischen Argumenten auseinander.

Einen abschließenden Höhepunkt der Kundgebung erlebten die Teilnehmer mit spontanen Gesangsdarbietungen eines ukrainischen Musiklehrers und seiner Chorgruppe aus Rülzheim und der ukrainischen Gesangsgruppe der Tanzschule Yaroslava von Olga Lenk. Den Abschluss der friedlichen Veranstaltung bildeten die ukrainische Nationalhymne und die Europahymne.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen