Donnerstag, 22. August 2019

Germersheim: Letzte Wünsche wagen – Soldatenfußwallfahrt unterstützt Menschen in ihrer letzten Lebensphase

14. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Wallfahrt für einen guten Zweck: Jedes Jahr machen sich Soldaten des Luftwaffenausbildungsbataillons auf den Weg.
Fotos: Wiedemann

Germersheim/Herxheim – Menschen in ihrer letzten Lebensphase Glück und Freude schenken – das ist die Mission des „Wünschewagens“.

Das ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt desArbeiter-Samariter-Bunds erfüllt schwerstkranken, sterbenden Menschen einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort.

Die diesjährige Soldatenfußwallfahrt der katholischen Militärseelsorge beim Luftwaffenausbildungsbataillon fand dieses Mal unter dem Motto „Letzte Wünsche wagen“ unter der Leitung von Pastoralreferent Matthias Orth statt. Zu Beginn der Wallfahrt bekam jeder Teilnehmer von Orth und Pfarrhelferin Eva Kern  ein kleines Kreuz zum Umhängen als sichtbares Zeichen der Wallfahrt.

Die knapp fünfzehn Kilometer lange Strecke nach Herxheim wurde an festgelegten Punkten unterbrochen, an denen Fürbitten gesprochen und Getränke und frisches Obst an die Teilnehmer verteilt wurden. Auch die sanitätsdienstliche Begleitung war vom Sanitätszentrum aus Germersheim sichergestellt. Mehrere Truppenärzte und notfallmedizinisches Personal waren unter den Teilnehmern.

Die jüngste Teilnehmerin war gerade mal 1,5 Jahre alt und der älteste Teilnehmer über 65 Jahre. Neben Kompaniefeldwebel Hauptfeldwebel Hendrik Kaiser, der die Marschsicherung übernahm, war auch der Wünschewagen ein ständiger Begleiter der Marschgruppe.

Gegen 12 Uhr erreichte die Marschgruppe das Schönstattzentrum in Herxheim. Trotz teils starkem Regen waren alle frohen Mutes und gut gelaunt. Nach dem Mittagessen, das vom  Kompaniefeldwebel ausgegeben wurde, traf man sich noch zum gemeinsamen Abschlussgottesdienst in der Kapelle, der die Wallfahrt beendete.

Eine Spendenaktion, zu der im Vorfeld in den Kompanien aufgerufen wurde, erbrachte einen Erlös von 275 Euro zu Gunsten des Wünschewagens vom Arbeiter-Samariter-Bund.

Der stellvertretende Kommandeur, des Luftwaffenausbildungsbataillons, Hauptmann Florian Baumann. übergab den Scheck direkt am Wünschewagen den glücklichen Wunscherfüllern und dankte Ihnen für ihren persönlichen Einsatz. (fw/cli)

Info zum Wünschewagen

Der Wünschewagen ist seit 2014 in Deutschland in jedem Bundesland mit mindestens einem Fahrzeug aktiv. In Worms steht der Wünschewagen für das Bundesland Rheinland-Pfalz. Neben dem Fahrzeug selbst sind über 40 ehrenamtliche Mitarbeiter, die sogenannten Wunscherfüller und drei Koordinatoren, rund um die Uhr einsatzbereit und erreichbar.

Das Fahrzeug ist immer mit einem rettungsdienstlichen ausgebildeten Mitarbeiter besetzt, sowie individuell für den Fahrgast notwendig entsprechend eine weitere Person. Zusätzlich befindet sich auf dem Fahrzeug auch das notwendige und für jeden Fahrgast erforderliches Hilfsmittel.       Der Wünschewagen finanziert sich aus reinen Spendengeldern und erfüllt damit dem Fahrgast sowohl einen ein oder mehrtägigen letzten Wunsch.

Der Wünschewagen kann telefonisch oder per E-Mail angefordert werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Fahrgast sich in der letzten Lebensphase befindet.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin