Donnerstag, 02. April 2020

Gericht verurteilt Auschwitz-Wachmann zu fünf Jahren Haft

17. Juni 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama
Konzentrationslager Auschwitz. Foto: dts Nachrichtenagentur

Konzentrationslager Auschwitz.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Detmold  – Das Landgericht Detmold hat einen früheren SS-Wachmann im Konzentrationslager Auschwitz zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Das Gericht sprach den 94-Jährigen Reinhold Hanning am Freitag der Beihilfe zum Mord in mindestens 170.000 Fällen schuldig. Die Staatsanwaltschaft hatte sechs Jahre Haft gefordert.

Die Verteidigung hingegen hatte einen Freispruch gefordert: Es seien keine Beweise für die direkte Beteiligung des Angeklagten an den Morden in dem Konzentrationslager vorgelegt worden.

Der heute 94-Jährige war von 1943 bis 1944 in Auschwitz eingesetzt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin