Freitag, 30. Juli 2021

Gebhart: Stadtbahn etwas pünktlicher

21. Juli 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Symbolbild: red

Die Betriebsqualität der Stadtbahn im Bereich der Südpfalz hat sich im Hinblick auf Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit im letzten Jahr etwas verbessert.

Wie dem südpfälzischen Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart (CDU) auf Anfrage mitgeteilt wurde, seien auf der Strecke Germersheim-Wörth-Karlsruhe 2020 weniger Fahrten als in den Jahren zuvor ausgefallen. Dies hat der Betreiber AVG mitgeteilt. So war die S5 in 99,01 Prozent der Fälle „zuverlässig“. Bei den Linien S51 und S52 lag der Wert bei 98,81 Prozent.

Bei der „Zuverlässigkeit“ geht es um die Fragestellung, ob es zum Ausfall oder zum Teilausfall von Fahrten kommt.

Auch die Pünktlichkeit der Stadtbahn hat sich etwas erhöht. Über das Jahr hinweg betrachtet haben die Linien S5, S51 und S52 im Pfälzer Bereich eine Pünktlichkeit von 90 Prozent erreicht, womit sich die Pünktlichkeit im Vergleich zum Vorjahr 2019 um 3,8 Prozentpunkte verbessert.

„Dies ist zwar eine Steigerung, reicht aber dennoch nicht aus“, so Gebhart. Bei 90 Prozent ist noch zu viel Spielraum nach oben. Zudem müsse berücksichtigt werden, dass diese vermeintliche Verbesserung auch auf die starken Fahrgastrückgänge während des coronabedingten Lockdowns zurückzuführen ist „, sagte Gebhart.

Info: Ankünfte und Abfahrten gelten bis zu einer Abweichung von drei Minuten als „pünktlich“ und ab vier Minuten Abweichung als „unpünktlich“.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin