Dienstag, 28. Mai 2024

Gebäudebrand in Rhodt: Niemand verletzt

21. April 2024 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Quelle: Feuerwehr

Rhodt. Am Sonntag (21. April 2024 um ca. 13:30 Uhr) wurden die Feuerwehren aus Rhodt und Edenkoben zu einer unklaren Rauchentwicklung aus einem Gebäude in Rhodt alarmiert.

Schon auf der Anfahrt war von Weitem eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Die Wehren aus Venningen, Weyher und der ELW aus Maikammer wurden umgehend nachalarmiert.
Beim Eintreffen der erstalarmierten Kräfte zeigte sich eine massive Rauchentwicklung aus dem 1. Obergeschoss.

Die zwei Bewohner hatten bereits das Gebäude verlassen und wurden im Rettungswagen versorgt. Es wurde umgehend ein sogenannter „Innenangriff“ durch mehrere Atemschutzgeräteträger eingeleitet – durch die starke Rauchentwicklung konnte jedoch der Brandherd nicht lokalisiert werden.

Erst nach dem Öffnen des Daches, unter Einsatz der Drehleiter, ebenso unter Atemschutz, konnte das Gebäude entraucht werden. Danach konnten weitere Atemschutztrupps in das Gebäude und mit der Brandbekämpfung im Inneren beginnen.

Der Brand wurde in der Decke um den Kamin lokalisiert, in den Holzdecken hatte sich das Feuer bereits über längere Zeit in die Decken „gefressen“. Das Feuer griff
dann vermutlich auf einen Kleiderschrank im Dachgeschoss über, dieser brannte ebenfalls.

Bei den Löscharbeiten brachen Teile der Decke ein, verletzt wurde dabei niemand. Das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht werden. Erste Messungen mittels Wärmebildkamera zeigten Temperaturen von mehr als 400°C in der Decke an.

Unterstützt wurden die 45 Einsatzkräfte durch das THW, die Polizei, die Energieversorger, den Schornsteinfeger und den Rettungsdienst.

Aktuell laufen noch Aufräumarbeiten und eine Brandwache wurde eingerichtet.

Quelle: Feuerwehr

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen