Mittwoch, 25. November 2020

Gabriel: Strategischer Dialog mit Türkei wird wiederaufgenommen

6. Januar 2018 | 5 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Sigmar Gabriel. Foto: dts Nachrichtenagentur

Sigmar Gabriel.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Goslar  – Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich bei dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu für seinen Besuch bedankt.

Er freue sich, dass der „strategische Dialog“ wiederaufgenommen werde, sagte Gabriel bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem türkischen Amtskollegen in Goslar. Cavusoglu sagte, er sei zuversichtlich, dass die Differenzen und Spannungen zwischen der Türkei und Deutschland überwunden werden.

Die Außenminister betonten die Partnerschaften zwischen den beiden Ländern, beispielsweise im Kampf gegen den IS.

Cavusoglu hatte vor dem Treffen mit Gabriel für einen „Neustart“ in den deutsch-türkischen Beziehungen geworben. „Megafon-Diplomatie“ sei fehl am Platz, schrieb der türkische Außenminister in einem Gastbeitrag für die Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Die Inhaftierung des „Welt“-Journalisten Denniz Yücel kam offenbar nicht zur Sprache.

(dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

5 Kommentare auf "Gabriel: Strategischer Dialog mit Türkei wird wiederaufgenommen"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Kann man sich ein Land ausdenken, das die Beziehungen zu einem wichtigen anderen Staat ausdrücklich an die Freilassung eines Journalisten knüpft, der dem eigenen Land und Volk höhnisch den Tod wünscht?

    Kann man nicht, muß man auch nicht. Gibt’s schon.

    Heißt BRD.

    Mit einem „Sozialdemokraten“ als Außenminister.

  2. Johannes Zwerrfel sagt:

    „Fast“ (…) Gabriel wiederholt seine Lüge: Türken hätten Deutschland wieder aufgebaut…

    Wann kamen die ERSTEN TÜRKEN?

    Eben!
    Dumm Dümmer SPDGabriel

Directory powered by Business Directory Plugin