Samstag, 19. Oktober 2019

Gabriel am Montag zu Gesprächen über Incirlik in der Türkei

30. Mai 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Sigmar Gabriel (SPD). Foto: dts Nachrichtenagentur

Sigmar Gabriel (SPD).
Foto: dts Nachrichtenagentur

Ankara  – Bundesaußenminister Sigmar Gabriel reist am Montag zu Gesprächen über den Luftwaffenstützpunkt Incirlik in die Türkei.

Hintergrund ist ein Streit über ein Besuchsrecht von deutschen Abgeordneten. Cavusoglu betonte, Deutschland müsse zunächst „positive Schritte“ unternehmen. Erst dann könne man Bundestagsabgeordneten einen Besuch in Incirlik ermöglichen.

Von dem Luftwaffenstützpunkt starten im Rahmen des Anti-Terror-Einsatzes gegen die Miliz „Islamischer Staat“ (IS) deutsche Tornados zu Aufklärungsflügen über Syrien und dem Irak. Rund 250 Bundeswehrsoldaten sind dort stationiert.

Unterdessen forderte die SPD-Fraktion die Bundesregierung auf, die Verlegung der deutschen Soldaten einzuleiten, während die CDU noch die Gespräche zwischen Gabriel und Cavusoglu abwarten nöchte. (dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin