Montag, 10. Dezember 2018

Frankenthaler Altenpflegeheim: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Missbrauchs von Schutzbefohlenen

9. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rhein-Pfalz-Kreis

Symbolbild Pfalz-Express

Frankenthal – Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen mutmaßlicher Mängel in einem Altenpflegeheim.

Die Tochter einer 92-jährigen Frau hatte bei der Polizei angezeigt, dass sich ihre Mutter im September des Vorjahres als Bewohnerin eines Frankenthaler Seniorenheims den Unterarm gebrochen habe.

Trotz erlittener Schmerzen sei die Verletzte sechs Tage nicht behandelt worden.

Wegen des Verdachts des Missbrauchs von Schutzbefohlener gegen verantwortliche Mitarbeiter des Seniorenheims erwirkte die Staatsanwaltschaft Frankenthal einen richterlichen Durchsuchungs- und Beschlagnahmebeschluss.

Bei der Durchsuchung wurden zwei Ordner relevanter Unterlagen sichergestellt. Die Geschäftsleitung zeigte sich laut Polizei in diesem Zusammenhang kooperativ. Die Ermittlungen und die Auswertung des sichergestellten Materials dauerten an. (red/pol)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin