Mittwoch, 29. Mai 2024

Franco Casella ist tot: Was ist mit bekanntem Landauer passiert? – Polizei ermittelt

26. November 2017 | Kategorie: Allgemein
Franco Casella hat sich in vielfacher Hinsicht engagiert: Hier beim Flammkuchenbacken für das haus zum Maulbeerbaum. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Franco Casella hat sich vielfach engagiert: Hier beim Flammkuchenbacken für das Haus zum Maulbeerbaum.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Große Betroffenheit herrscht unter der Landauer Bevölkerung: Franco Casella, ehemaliges Stadtratsmitglied und Geschäftsmann, vor ein paar Tagen als vermisst gemeldet, ist tot. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der 73-Jährige soll in einem Anwesen in der Königstraße gefunden worden sein, teilte die Polizei mit.
Zuvor war eine groß angelegte Suchaktion, die von Facebook-Freunden und der Familie angestoßen war, erfolglos geblieben.

Niemand kann sich erklären, was mit Casella passiert ist. Einen Selbstmordversuch schlossen die Angehörigen aus. Die Staatsanwaltschaft wird nun aufgrund der ungeklärten Todesumstände eine Obduktion beantragen.

Außerdem sucht die Kriminalpolizei Landau nachwievor nach Zeugen, die den Vermissten in den letzten Tagen gesehen haben oder Kontakt mit ihm hatten: kilandau@polizei.rlp.de oder per Telefon an 06341 287-0.
SPD Landau bestürzt über den Tod Franco Casellas

„Die Nachricht vom tragischen Tod Franco Casellas hat bei den Mitgliedern der Landauer SPD Traurigkeit und Mitgefühl ausgelöst. Dies zeigt, dass er in unserer Partei noch immer sehr geschätzt wurde“, so der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Landau, Florian Maier.

„Er hat als Migrant aktiv am politischen Leben seiner neuen Heimat teilgenommen. Es wäre schön, wenn dieses Engagement anderen als Vorbild dienen könnte.“

Casella gehörte von 2004 bis 2013 der SPD-Fraktion im Landauer Stadtrat an. Durch sein Engagement für Landau war er über die Parteigrenzen hinweg sehr geschätzt.

„Am meisten beeindruckten seine Lebensfreude und seine positive Ausstrahlung“, so Moni Vogler, die Vorsitzende der Fraktion. Ihr imponierten sein ausgeprägter Familiensinn und die tiefe Verwurzelung in seiner Wahlheimat Landau. Casella war hervorragend integriert, hat aber niemals seine Wurzeln vergessen. Dies zeichnete ihn aus.

Die gesamte Landauer SPD wünscht seiner Familie viel Kraft in dieser schweren Zeit.“ (desa/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Franco Casella ist tot: Was ist mit bekanntem Landauer passiert? – Polizei ermittelt"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    RIP Franco Casella!
    Hoffentlich kann der Fall umfassend aufgeklärt werden!