Sonntag, 29. November 2020

Feuerwehrhaus Roschbach: Inbetriebnahme verzögert sich

21. Oktober 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße

Das Bild zeigt das Multifunktionsgebäude. Rechts, (Gebäudeabschnitt mit den beiden großen Toren), befindet sich das Feuerwehrhaus.
Foto: red

Roschbach. Nach dem Abriss des ehemaligen Raiffeisengebäudes ist in der Dorfmitte von Roschbach ein Multifunktionsbau entstanden.

Das angrenzende und in die Jahre gekommene Feuerwehrgebäude wird zurzeit energetisch saniert.

Ging es im August noch mit großen Schritten der Fertigstellung entgegen, verlangsamten sich die Schritte hin zur finalen Fertigstellung. Die Arbeiten der Elektriker, der Maler und Gipser verzögerten sich. Laut Architekt Kristoph Rheinwalt ist mit einem Bezug des neuen Feuerwehrhauses im Dezember zu rechnen, zwei Monate später wie angedacht.

Bei der energetischen Sanierung wurde die Fahrzeughalle erweitert und nach den aktuellen Vorgaben die Umkleide und die Fahrzeughalle getrennt. Die Kosten für den Umbau und die Erweiterung beziffert die Verbandsgemeindeverwaltung auf insgesamt 321.000 Euro. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) wird einen Zuschuss in Höhe von 147.027 Euro gewähren. (Ivonne Trauth)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin