Sonntag, 19. Januar 2020

EU-Parlamentspräsident Schulz: Europa ist Einwanderungskontinent

14. Oktober 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Parlamentspräsident Schulz bedauert: „Wir werden nicht Jeden aufnehmen können“.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – Laut dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), ist Europa ein Einwanderungskontinent: „Europa muss endlich anerkennen, dass es ein Einwanderungskontinent ist. Deshalb brauchen wir ein legales Einwanderungssystem“, sagte Schulz im Gespräch mit „Spiegel Online“.

Alle großen Einwanderungsregionen der Welt wie etwa die USA, Australien oder Kanada hätten moderne Gesetze, „die legale Zuwanderung regeln“, so Schulz.

„Die illegale Einwanderung ist verbunden mit Hoffnungslosigkeit, die legale Einwanderung mit Hoffnung.“ Zwar teile er die Auffassung, dass Europa nicht alle Probleme der Welt lösen könne, erklärte Schulz. „Wir werden nicht Jeden aufnehmen können.“

Gleichwohl brauche Europa dringend eine Reform der Einwanderungsgesetze. „Dazu gehört auch ein Schlüssel, mit dessen Hilfe die Einwanderer unter den Mitgliedstaaten verteilt werden.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin