Montag, 14. Oktober 2019

EU droht Gazprom mit Bußgeld in Milliardenhöhe

22. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Wirtschaft

Foto: (dts Nachrichtenagentur)

Brüssel  – Die EU-Kommission hat dem russischen Energieriesen Gazprom im Streit um dessen Marktdominanz in Mittel- und Osteuropa mit einem Bußgeld in Milliardenhöhe gedroht.

Die Kommission habe dem Energieriesen in dem seit zwei Jahren laufenden Kartellverfahren am Mittwoch die offiziellen Beschwerdepunkte zugesandt, teilte die EU-Behörde am Mittwoch mit. Das Bußgeld für den Energieriesen, der pro Jahr etwa 150 Milliarden Euro umsetzt, könnte bis zu zehn Prozent des Jahresumsatzes betragen. Die EU-Kommission wirft Gazprom vor, in acht EU-Staaten in Mittel- und Osteuropa seine marktbeherrschende Stellung missbraucht und so das europäische Wettbewerbsrecht gebrochen zu haben. Gazprom hat nun zwölf Wochen Zeit, um zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin