Montag, 05. Dezember 2022

ESC-Vorentscheid-Gewinner Kümmert verzichtet auf Ticket für Wien

6. März 2015 | Kategorie: Nachrichten, Panorama

Andreas Kümmert will doch lieber nicht nach Wien.
ScSh: andreas.kümmert.de

Hannover  – Andreas Kümmert hat den Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2015 gewonnen: Der „The Voice of Germany“-Gewinner von 2013 verzichtete jedoch auf sein Ticket zum ESC in Wien.

Er sei nicht in der Verfassung an dem Wettbewerb teilzunehmen, erklärte er am Donnerstagabend in der ARD-Sendung „Unser Song für Österreich“.

Damit vertritt die Sängerin Ann Sophie Deutschland beim ESC. Die 24-Jährige hatte im Februar das „Clubkonzert“ des NDR in Hamburg gewonnen und sich damit die Wildcard für den deutschen ESC-Vorentscheid in Hannover gesichert hatte.

Das ESC-Finale findet am 23. Mai in der Wiener Stadthalle statt. Im vergangenen hatte Jahr Conchita Wurst den ESC in Kopenhagen mit dem Lied „Rise Like a Phoenix“ für sich entschieden.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen