Freitag, 18. Oktober 2019

Ergreifender Vortrag von Reiner Engelmann in IGS Kandel: „Der Fotograf von Auschwitz“

30. Januar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Rainer Engelmann fand in der IGS aufmerksame Zuhörer. Foto: über IGS Kandel

Rainer Engelmann fand in der IGS aufmerksame Zuhörer.
Foto: über IGS Kandel

Kandel – Am 27. Januar 1945 wurde das KZ Auschwitz von der sowjetischen Armee befreit. Anlässlich dieses Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus hatte die IGS Kandel den Schriftsteller und Sozialpädagogen Reiner Engelmann zu einem Vortrag für den 11. und 12. Jahrgang eingeladen.

Reiner Engelmann hat in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Studienreisen in die Gedenkstätte des KZ Auschwitz organisiert und lange Interviews mit überlebenden Zeitzeugen geführt.

Auf der Basis dieser Interviews veröffentlichte er mehrere Bücher, unter anderem über den polnischen Fotografen Wilhelm Brasse. Dessen erschütternde Lebensgeschichte erzählte Reiner Engelmann den Schülern in seinem Vortrag.

Wilhelm Brasse, selbst KZ-Häftling in Auschwitz, hatte die Aufgabe, neu ankommende Gefangene zu fotografieren. Zwar rettete ihm diese Funktion das Leben, jedoch war er gezwungen, den Grausamkeiten und dem Massenmord ohnmächtig zuzusehen.

Kurz vor der Befreiung brachte er den Mut auf, die Fotos und Filme, die er auf Befehl der SS vernichten sollte, zu verstecken. So konnten diese Fotos die Verbrechen der Nationalsozialisten später bezeugen und manchem unbekannten Häftling seine Identität zurückgeben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin