Donnerstag, 14. November 2019

EM-Qualifikation: Deutschland gewinnt in Estland

14. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Timo Werner.
Archivfoto: dts nachrichtenagentur

Tallinn – In der Qualifikation für die Fußball-Europameisterschaft hat Deutschland in Estland mit 3:0 gewonnen. In der 14. Minute sah der deutsche Nationalspieler Emre Can nach einer Grätsche gegen Estlands Frank Liivak die Rote Karte.

Das erste Tor der Partie fiel in der 52. Minute: Ein Schuss von Ilkay Gündogan traf Marco Reus in die Hacken und der abgefälschte Ball landete im Tor der Gastgeber. Gündogan traf in der 57. Minute erneut.

Sein Schuss nach einem Zuspiel von Reus wurde wieder abgefälscht, diesmal durch den estländischen Nationalspieler Karol Mets. Der eingewechselte Timo Werner baute in der 71. Minute die Führung der deutschen Nationalmannschaft nach einer Vorlage von Gündogan weiter aus. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin